hausmittel arthrose
Total
2
Shares

Um verstehen zu können, was bei Arthrose wirklich hilft, lohnt sich ein kurzer Blick auf die Erkrankung selbst. Wenn sich ein Gelenkknorpel entzündet, beginnt das jeweilige Gelenk anzuschwellen – Schmerzen sind vorprogrammiert. Doch was ist der Grund hierfür? Ganz einfach: Verantwortlich dafür sind die meist degenerativen Prozesse einer Arthrose. Während diesem Vorgang wird das betroffene Gelenk immer empfindlicher und unbeweglicher. Vor allem morgens nach dem Aufstehen ist es extrem steif und fest.

Bedauerlicherweise kann eine Arthrose an allen Gelenken des Körpers entstehen. Besonders häufig betroffen sind aber vor allem die tragenden Gelenke wie beispielsweise die Hüfte, das Knie und die Wirbelsäule. Der Grund für die Erkrankung liegt oft in einer schwachen Muskulatur, vorherigen Gelenkverletzungen, regelmäßigen Überlastungen, Diabetes, Adipositas, Knochenfehlbildungen und einer schlechten, unausgewogenen Ernährung.

Die Symptome entwickeln sich nur sehr schleichend und verschlechtern sich im Laufe der Zeit extrem. Wer die Erkrankung nicht rechtzeitig behandelt, muss damit rechnen, dass die Arthrose das Gelenk komplett deformiert und zu jahrelangen Schmerzen führt.

Durch einige Haus- und Naturheilmittel können die unangenehmen Symptome besser kontrolliert und die Schmerzen deutlich gelindert werden. In diesem Artikel stellen wir Dir zahlreiche bewährte Hausmittel vor.


Effektive Hausmittel gegen Arthrosearthrose hausmittel

Selbstverständlich gibt es eine Vielzahl an wirksamen Hausmitteln, die bei entzündeten und abgenutzten Gelenken zur Linderung verhelfen sollen. In den nachfolgenden Zeilen stellen wir Dir erst einmal zwei Haus- und Naturheilmittel vor, die es sogar bis in die klinische Literatur geschafft haben.

  • Kohlewickel
    Schnapp Dir einen Weißkohl und entferne die dicken Rippen rund um den Kohl herum. Den Rest der Blätter bearbeitest du nun so lange, bis der wirksame Pflanzensaft austritt. Anschließend werden diese Blätter auf das schmerzende Gelenk gelegt. Forscher der Uni Duisburg-Essen haben herausgefunden, dass die Auflage von Kohleblättern genauso gut wirkt, wie das Auftragen eines Schmerzgels. Diese Untersuchung betraf in erster Linie das Knie und somit die Kniearthrose. Bei regelmäßiger Anwendung verbesserte sich die Beweglichkeit des Knies deutlich stärker als mit dem Schmerzgel.
  • Grüntee
    Ebenso effektiv ist Grüner Tee. In einer US-amerikanischen Studie konnte nachgewiesen werden, dass die Wirkstoffe des Grüntees, die Ausschüttung und Aktivität entzündungsfördernder Botenstoffe in den Gelenken hemmen. Hier kam ein konzentriertes Grünteeextrakt zum Einsatz. Doch Mediziner und Forscher sind in dem Glauben, dass auch der regelmäßige Genuss von grünem Tee bei einer entzündlichen Arthrose helfen kann.

 

 

Weitere Naturheilmittel, die gegen Arthrose helfen sollen

roher kakao

Wir haben Dir die wichtigsten klinisch bewiesenen Hausmittel vorgestellt – im nächsten Schritt möchten wir Dir weitere Naturheilmittel vorstellen. Viele Arthrose Erkrankte haben hiermit positive Wirkungen erzielt. Prinzipiell gilt allerdings zu bedenken, dass jeder Körper individuell ist und somit unterschiedlich gut auf die jeweilige Wirkung der Naturheilmittel reagiert. Finde es doch einfach selbst heraus und teste, welches Hausmittel bei Dir gewünschte Erfolge erzielt.

  • Ingwer
    Ingwer zählt zu den beeindruckendsten Lebensmitteln, denn ihm wird eine hervorragende Wirkung zugesprochen. Ingwer soll nicht nur schmerzlindernd, sondern auch entzündungshemmend wirken. Ebenso wirkt Ingwer abschwellend, was vor allem bei einer Arthrose Erkrankung sehr hilfreich sein kann. Einige Studien besagen, dass die Wirkung von Ingwer mit den entzündungshemmenden Medikamenten Ibuprofen sowie Acetylsalicylsäure vergleichbar ist.Ingwer kannst Du nicht nur als Tee, sondern auch in verschiedenen Speisen zu Dir nehmen. Wie wäre es denn mit einem gesunden und entzündungshemmenden mit Ingwer verfeinerten Gericht?

    Möchtest Du Deine Gelenke lieber mit einer angenehmen Massage verwöhnen, dann kannst Du hierfür auch einfach ein hochkonzentriertes Ingweröl verwenden. Es wirkt wärmend, entspannend und wohltuend zugleich.

  • Kurkuma
    Da Kurkuma das antioxidative Curcumin enthält, kann es bei einer Arthrose sehr vorteilhaft und wirksam sein. Schließlich wirkt Curcumin stark entzündungshemmend, abschwellend und schmerzlindernd. Wer regelmäßig Kurkuma verzehrt, kann Gelenkschwellungen deutlich reduzieren. Auch die Beweglichkeit kann dadurch deutlich verbessert werden. Gleiches trifft auch auf die Dauer der morgendlichen Steifigkeit zu, denn diese kann durch den Verzehr von Kurkuma reduziert werden.
  • Apfelessig
    Wer gegen die Schmerzen und Steifigkeit einer Arthrose ankämpfen möchte, der sollte es mal mit Apfelessig versuchen. Ihm werden entzündungshemmende und abschwellende Eigenschaften zugesprochen. Er ist wohl in der Lage dazu, eingelagerte Giftstoffe in den Gelenken zu lösen und aus dem Körper zu schwemmen.Ebenso ist Apfelessig reich an wichtigen Mineralien wie beispielsweise Kalzium, Magnesium und Phosphor. Diese Mineralien sorgen für die Aufrechterhaltung unserer Knochen-Gesundheit.

  • Roher Kakao
    Vielleicht hast Du schon mal davon gehört, dass roher Kakao weltweit zu den besten pflanzlichen Magnesiumquellen zählt. Wie Du bereits weißt, hilft Magnesium dabei, die Muskulatur zu entspannen. Ebenso versorgt es diese mit der notwendigen Energie. Magnesium hilft aber auch dabei Schwellungen und Schmerzen in den Gelenken zu lindern.

 


Fazit: Wirksame Mittel gegen Arthrose – Hausmittel und Co.

Wie Du siehst, gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Hausmittel, die bei einer Arthrose zum Einsatz kommen können und die Schmerzen lindern. Doch neben den zahlreichen Hausmitteln ist es wichtig, ausreichend zu trinken und sich ausgewogen sowie nährstoffreich zu ernähren. Wasser hilft Deinem Körper dabei, die Funktion der Gelenkflüssigkeit zu verbessern. Ebenso werden durch den ausreichenden Genuss von Wasser unzählige Giftstoffe besser aus dem Körper geschwemmt. Die verschiedenen Nährstoffe wirken wiederum extrem entzündungshemmend und unterstützen den Aufbau gesunder Knochen.


Bildquellen Wirksame Mittel gegen Arthrose

1. Pixabay
2. Pixabay
3. Pixabay

Total
2
Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Der Arthrose Ratgeber
Sicher dir jetzt deinen Arthrose Ratgeber um endlich schmerzfrei zu sein.